WOMAN CONCEPT STORE @ POST AM ROCHUS

 

500mgroßer Design-Marktplatz mit Loft-Flair

Gemeinsam mit WOMAN, Österreichs führendem Frauenmagazin, lassen wir in Sachen Design wieder mal die Post abgehen. Und haben dafür ein ganz klares Motto: Shoppen in Wohnzimmeratmosphäre! Denn unser neuer Design-Marktplatz in 1030 Wien setzt mit völlig neuem Konzept auf ein Design-Erlebnis wie in den eigenen vier Wänden. Nur eben ein bisschen größer. Mit mehr als 500m2ist in unserem Design-Loft nämlich für jeden Wohnbereich genügend Platz.

Wir laden euch recht herzlich dazu ein, die unterschiedlich gestalteten Wohnbereiche zu besuchen und es euch bei uns gemütlich zu machen. Shoppen bedeutet bei uns in Ruhe durch die verschiedenen Produktkategorien zu stöbern, sich zwischendurch auf einem unserer Sofas auszuruhen und den Blick in den wunderschönen Grethe-Jost-Park zu genießen.

 

22. Mai bis 31. Juli 2018

Montag – Freitag 10:00 – 19:00 Uhr
 Samstag  10:00 – 18:00 Uhr

 

Einfach Gast sein

Natürlich freut es uns, wenn du am einen oder anderen Produkt Gefallen findest und dieses zu dir mit nach Hause nimmst. Die Auswahl reicht von Fashion über Mode- und Lifestyle-Accessoires bis hin zu Interior Design und Genussprodukten. Vor allem aber sollst du dich als Gast in unserem Design-Marktplatz wohl fühlen und dich inspirieren lassen. Deshalb findest du bei uns auch Möbel, Bücher und Pflanzen, die sich vielleicht auch in deiner Wohnung gut machen würden.

Für Wohnzimmeratmosphäre ist aber auch deshalb gesorgt, weil du bei uns nichts lästig durch die Gegend schleppen und auch keinen Einkaufswagen vor dir herschieben musst. Erst nachdem du alle Bereiche entdeckt hast, geht es in die Self Service Area.

 

Direkt am Rochusmarkt

Der Wiener Rochusmarkt gehört nicht nur zu den ältesten, sondern auch schönsten Märkten Wiens. Teil dieses wunderschönen Fleckchen Wiens ist das 2017 neu erbaute Einkaufszentrum POST AM ROCHUS. Markt und Shoppingcenter gemeinsam stehen für urbane Marktkultur. Ab 22. Mai gibt es zusätzlich zur perfekten Nahversorgung nun also auch einen Design-Marktplatz, der den Rochusmarkt wohl noch beliebter macht als er ohnehin schon ist.