Platzhirsch ist das neue fesch oder warum „andirndln“ einfach mehr als chic ist!

Aussee und die Sommerfrische  – ein Begriff, der schon Tradition hat. Wie eben auch das Ausseer Dirndl.  Dass aber Tradition nicht herkömmlich bedeuten muss, beweist aktuell die Ausseerin Bettina Grieshofer, vulgo Platzhirsch, mit ihren Kult-Dirndln. Die Grieshoferin, liebevoll genannt, ist mehr als nur eine Schneiderin. Sie begeistert mit ihren Interpretationen des Dirndls unzählige Kundinnen im In- und Ausland. Vorallem die Kombination aus traditionellem Handdruck und handgewebten Stoffen kleiner Manufakturen, macht ihre Kreationen unverwechselbar. „Tracht ist nicht eine aktuelle Modeerscheinung, sondern wird von mir als gelebtes Kulturgut neu interpretiert“ meint Bettina Grieshofer.

© Copyright 2002-2016 - MODEPALAST