Katha Harrer und Michael Ellinger, die in Wien lebenden Designer und Gründer des Modelabels km/a, entwerfen und produzieren Unikate aus meist ungewöhnlichen Materialien als Gegenpol zum Kleiderkonformismus von der Stange. In Ihrem Klientel sehen sie Frauen und Männer mit individuellem Mode- und Lebensstil. Ihre aktuellen Kollektionen sind k/fall (Jacken und Kleider aus Fallschirmen von den 60’ern), k/undercover (Mäntel aus gebrauchten Armeedecken unterschiedlichster Länder) und k/tent (Parkas und Trenchcoats aus gebrauchten Zeltplanen).

Katha Harrer und Michael Ellinger, die in Wien lebenden Designer und Gründer des Modelabels km/a, entwerfen und produzieren Unikate aus meist ungewöhnlichen Materialien als Gegenpol zum Kleiderkonformismus von der Stange. In Ihrem Klientel sehen sie Frauen und Männer mit individuellem Mode- und Lebensstil. Ihre aktuellen Kollektionen sind k/fall (Jacken und Kleider aus Fallschirmen von den 60’ern), k/undercover (Mäntel aus gebrauchten Armeedecken unterschiedlichster Länder) und k/tent (Parkas und Trenchcoats aus gebrauchten Zeltplanen).

© Copyright 2002-2016 - MODEPALAST